Lanzarote Kultur & Wandern

1.298,001.498,00

Höhepunkte der Reise:

  • Besichtigung von Cesar Manriques Wohnhaus Casa Taro
  • vulkanologischen Führung im Besucherzentrum von Timanfaya
  • Besichtigung: Gebiet von Hariá im Tal der 1000 Palmen.
  • Ausflug zum Mirador del Rio / Fischerdorf Orzola
  • Küstenwanderung / Kratersee El Golfo / Museumsbesuch
previous arrow
next arrow
Slider
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: A0001-1 Kategorie:

Reisebeschreibung

Lanzarote – Vulkanismus in einer unglaublichen und eindrucksvollen Landschaft. Auf dieser einmaligen Insel erleben wir in leichten und mittelschweren Wanderungen hautnah das Zusammenspiel der Naturgewalten von Feuer und Erde. Aber Lanzarote bietet vor allem auch das kulturelle Erbe Cesar Manriques und eine jahrhundertealte Tradition der kanarischen Einwohner. Gemeinsam werden wir in einer abwechslungsreichen und entspannten Woche die Geheimnisse der Insel kennenlernen.

Ihre Unterkunft ist das gute Mittelklassehotel Hyde Park Lane, ruhig gelegen, nur ca. 450m vom Sandstrand Playa de los Pocillos entfernt. In der Nähe befinden sich zahlreiche Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Das Hotel bietet einen weitläufigen Gartenbereich, zwei Pools sowie diverse Sportmöglichkeiten. Die geräumigen Zimmer verfügen über eine Küchenzeile, getrennten Wohn- und Schlafraum, Bad, Sat-TV, Mietsafe, Telefon, gratis WLAN und Balkon/Terrasse. Frühstück und Abendessen werden in Buffetform angeboten.

Zusätzliche Information

Datum

20.11. – 27.11.18, 04.12. – 11.12.18

Zimmertyp

1/2 Suite /HP, Suite EZ/HP

Detailbeschreibung

DI 1. Tag: Abflug von Deutschland nach Lanzarote.

Transfer zum Hotel. Begrüßung und Empfang durch Ihre Reiseleitung. Abendessen im Hotel.

MI 2. Tag: Besichtigung Cesar Manriques Wohnhaus / Rundwanderung

Wir beginnen mit der Besichtigung von Cesar Manriques Wohnhaus Casa Taro in Tahíche, ein in Vulkanblasen gebautes Gebäude, in dem heute die Manrique-Stiftung mit Kunstwerken untergebracht ist. Danach unternehmen wir eine eindrucksvolle Rundwanderung um den Montaña Colorada, wo wir einem Lehrpfad zum Vulkanismus der Insel folgen.

Wanderzeit: 2 Std. – Tourenlänge: 5 km – Höhenunterschied: +/- 150m

 

DO 3. Tag: Nationalpark Timanfaya / Weinanbau in La Geria

Bei einer vulkanologischen Führung im Besucherzentrum erfahren wir spannende Einsichten in die Entstehung Lanzarotes und genießen einen fantastischen Blick vom größten Einsturzkrater der Insel. Im Nationalpark Timanfaya folgt die legendäre Bustour durch das Herz des Parks. Außerdem sehen wir uns das von Manrique gestaltete Restaurant El Diablo an, das bekannt ist für seine Speisen, die mittels Vulkanhitze gegrillt werden. Es folgen geothermische Vorführungen, die uns erneut verdeutlichen, warum der Park auch “Feuerberge” genannt wird. Im Anschluss besuchen wir im Weinanbaugebiet “La Geria” die Bodega Rubicón.

 

FR 4. Tag: Tag zur freien Verfügung

Tag zur freien Verfügung. Wir können die fakultativen Angebote des Hotels nutzen, wie z.B. Bootstouren, Fahrradausflüge oder eine Kamelsafari.

SA 5. Tag: Wanderung Haría / Stadtrundgang / Besuch der Lavaröhren

Heute wandern wir in dem wunderschönen Gebiet von Hariá im Tal der 1000 Palmen. Der Sage nach wuchs aus jedem in Haría geborenen Mädchen eine neue Palme.
Wanderzeit: 2,5 Std. – Tourenlänge: 8 km – Höhenunterschied: +/- 300m
Im Anschluss lernen wir die ehemalige Hauptstadt Teguise bei einem kleinen Rundgang kennen. Danach besuchen wir die eindrucksvollen Lavaröhren der “Cuevas de los Verdes”.


SO 6. Tag: Mirador del Rio / Fischerdorf Orzola / Kaktuspark

Vom Mirador del Rio genießen wir eine fantastische Aussicht bis zur Nachbarinsel La Graciosa. Nach einer entspannten Zeit im romantischen Fischerdorf Orzola schweift Ihr Blick über die mehr als 1.000 verschiedenen Kakteenarten im “Jardin de Cactus”, den der auf Lanzarote geborene Künstler César Manrique kreierte. Ein natürliches Kunstwerk – und ein wahres Fest für die Augen


MO 7. Tag: Küstenwanderung / Kratersee El Golfo / Museumsbesuch

Unsere Wanderung beginnt in El Golfo, immer entlang der Küste und wir bestaunen die unglaublichen Brandungsbilder der Wellen. Nach einem Besuch des smaragdgrünen Kratersees El Golfo fahren wir nach Mozaga, um das erste Werk Manriques, das „Monumento al Campesino“, zu besichtigen. Das Bauerndenkmal und das dazugehörige Museum wurden errichtet, um die harte Arbeit der Bauern von Lanzarote zu würdigen. Wir erfahren mehr über Geschichte und Traditionen der Insel.


DI 8. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland.  Auf Wiedersehen! Wir hoffen, dass Ihnen diese Reise gefallen hat und dass Sie diese wunderschöne Insel bald wieder besuchen.

Hinweise, Mindesteilnehmer etc.

Fakultativ:

Alle Extra – Ausflüge welche nicht im Progamm enthalten sind.

Bitte bringen Sie unbedingt Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, Kopfbedeckung, Wind-jacke und festes Schuhwerk mit. Sie haben so mehr Freude an den Ausflügen.

Für Ihr Wohlbefinden steht Ihnen im Hotel eine Massageabteilung zur Verfügung.
Ablaufänderungen der Ausflüge/Abendveranstaltungen vorbehalten.

Wichtig!
Bitte bringen Sie unbedingt Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor, Kopfbedeckung, Windjacke und festes Schuhwerk mit. Sie haben so mehr Freude an den Ausflügen.

Eingeschlossene Leistungen:

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug ab/bis Deutschland
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Nächte/8 Tage Aufenthalt im Hotel Hyde Park Lane, Halbpension mit reichhaltigem Frühstücks- und Abendbuffet.
  • Die im Programm genannten Ausflüge mit deutscher Reiseleitung und Eintrittsgelder
  • Suite mit 1 Schlafzimmer, Dusche, Telefon, Smart-TV, kostenlosem WiFi, Klimaanlage und kleiner Küchenzeile.